Verkehrswesen

Verkehrswesen

S1 Tunnel Rannersdorf
S1 ÖBB Querung
S1 Brückenobjekt
Koralmbahn Eisenbahn
S31 Umfahrung Schützen
A2 Südautobahn Pack
A2 Südautobahn Gleisdorf-Laßnitzhöhe

Innerhalb des gesamten Verkehrswesen hat sich der Bereich des gesamten Projektmanagementes (einschließlich Projektsteuerung), der Verkehrsplanung und -konzeption neben der klassischen Strassen- und Eisenbahnplanung als eigener Schwerpunkt entwickelt.

Die Begründung liegt darin, dass für diese Bearbeitung besonders hohe Anforderungen an die Bearbeiter ("Breite der Kompetenz") und die technischen Ressourcen gestellt werden.

Nur mit hochwertigen und komplexen Softwarepaketen und neuester Hardware können Verkehrsmodelle erstellt und Berechnungen (Verkehr, Lärm, Schadstoffanalysen, etc.) durchgeführt werden.

Hauptanwendungsbereiche liegen z.B. in der großräumigen Verkehrsflusssimulation, in der Berechnung von Auswirkungen technischer Maßnahmen auf Verkehrsströme oder in der Lösung von örtlichen Verkehrsproblemen (Kreuzungsbereiche, etc.) im Rahmen von Detailstudie, Verkehrskonzepten oder der Einreich- und Detailplanung von Bauvorhaben.

In der Darstellung können neben Plänen, Grafiken und tabellarischen Auswertungen insbesondere animierte dreidimensionale Simulationen (Videos) einen guten Überblick über Problemstellungen und Lösungsmöglichkeiten geben.

Langfristige und interdisziplinäre Betrachtungen zur Verkehrsentwicklung und zum Verkehrsverhalten, die über die bisherige Betrachtungsweisen weit hinausgehen, gewinnen immer mehr an Bedeutung. Die TDC ZT-GmbH ist an der Gestaltung derartiger Konzepte mit beteiligt.

Für die Beurteilung möglicher Ausbauvorhaben im Straßennetz werden im Rahmen von Korridoruntersuchungen modernste Verfahren zur ökologischen und ökonomischen Bewertung (z.B. Raumwiderstandsanalyse mittels "Overlay-Verfahren") eingesetzt.

Aufgabenbereiche

  • Brückenplanung
  • Projektsteuerung
  • Begleitende Kontrolle
  • Bauaufsicht
  • Verkehrsplanung
  • Straßenplanung
  • Eisenbahnplanung
    inkl.

Von unserem Team werden Hochleistungsbahnstrecken, Autobahnen, Schnellstraßen sowie Bundes- und Landesstraßenabschnitte, Kunstbauwerke im Verkehrswegebau bis hin zu Radwegen und Fußgängerzonen geplant und in der baulichen Umsetzung betreut. Ebenso werden Controllingaufträge von Großbauvorhaben abgewickelt. 

Weiters arbeitet das Ingenieurbüro DDI Depisch mit Partnern in der Planung von komplexen Eisenbahn- und Tunnelprojekten. Ebenso werden Leistungen im Bereich des Flughafenbaues angeboten.